Programm


Im Fokus der diesjährigen Ausgabe steht die Digitalisierung mit ihren weitreichenden Auswirkungen auf Unternehmen und deren Mitarbeiter. Sie betrifft jedes Unternehmen und jede Branche. Der Faktor Mensch nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein: denn nur mit motivierten Mitarbeitern, die sich für den Wandel begeistern lassen, wird die digitale Transformation zum Erfolg. Organisationen – von der Geschäftsführung, über Personalverantwortliche bis zur einzelnen Fachkraft – müssen lernen, Veränderung nicht nur zu akzeptieren, sondern den Wandel aktiv zu gestalten. 

Der zweite FachkräfteTag Potsdam nimmt sich mit einem umfangreichen Vortrags- und Workshop-Programm dem Thema „Mensch und Digitalisierung" an. Eröffnet wird die Veranstaltung um 14:00 Uhr vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, Herrn Jann Jakobs.

13:00 Uhr:  Registrierung

14:00 - 14:15 Uhr

Eröffnung

Jann Jakobs, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam

Prof. Dr. Uwe Rechlin, Vorsitzender des Regionalen Weiterbildungsbeirates

14:15 - 15:00 Uhr

Arbeit 4.0 – Digitalisierung in der Brandenburger Wirtschaft

Dr. Carsten Kampe, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

15:00 - 15:30 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung

 15:30 - 16:00 Uhr

Der Mensch – Schnittstelle (oder Bottleneck?) zwischen Informationen & Entscheidungen

Paul Riedel 

LeitArt GmbH  

15:30 - 16:00 Uhr

Von Schafen und Bienen – Führungsmethoden in der Digitalisierung 

Stephan Goericke

iSQI GmbH | ASQF e.V.

15:30 Uhr

Workshop:

Einführung und Umsetzung neuer IT-Tools in Firmen und Organisationen. Oder –

Wie gewinnt man die Mitarbeiter für neue technische Lösungen?

Olaf Walter 

Wagner & Walter GmbH

Infos/Anmeldung

16:00 - 16:10 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung 

16:10 - 16:40 Uhr

Qualifizierung am Beispiel Logistik 4.0

Dipl.-Wirts.-Ing. Stephan Flatow

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus | 

 Technische Hochschule Wildau

16:10 - 16:40 Uhr

Einfach mal machen! 

Eine experimentell agile Entdeckungsreise zur Lösung digitaler Aufgaben

 Manuela Teinert

Enabling Positive Change

 16:40 - 16:50 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung  

16:50 - 17:20 Uhr

Virtual Reality in der Fachkräftesicherung

Clara Höltermann

SchulePLUS GmbH

16:50 - 17:20 Uhr

Das WDB Suchportal Mit der passenden Weiterbildung fit für die digitale Zukunft

Kathrin Mok

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

16:50 Uhr

Workshop 

(Fortsetzung)

Olaf Walter 

Wagner & Walter GmbH

Infos/Anmeldung

 17:20 - 17:30 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung

17:30 - 18:00 Uhr

Digitalisierung in Brandenburg  

Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Beschäftigte 

Jörn Hänsel

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

17:30 - 18:00 Uhr

Führungsverhalten, Organisationslernen, Fehlerkultur – Drei wesentliche Eckpfeiler der digitalen Transformation

Prof. Dr. Hagen Ringshausen

Professor für internationales Personalmanagement, TH Wildau |

Dr. Ringshausen Consulting GmbH 

 18:00 - 18:10 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung  

18:10 - 18:40 Uhr

Förder- und Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch plus  Lern- und Experimentierraum für Digitalisierung und digitale Transformation

Ferdinand Kögler

Offensive Mittelstand Berlin und Brandenburg

Beate Goreczko

unternehmensWert:Mensch plus

18:10 - 18:40 Uhr

EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - Erfahrungsbericht der ersten drei Wochen

Marco Tessendorf

procado Consulting, IT- & Medienservice GmbH & Externer Datenschutzbeauftragter

 

18:40 - 19:00 Uhr:  Kaffeepause/Ausstellung

19:00 - 20:00 Uhr:

Unternehmer-Talk

Mensch & Digitalisierung: Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter auf diese Reise mitnehmen!

Stefan Frerichs | Bereichsleiter Wirtschaftsförderung | Landeshauptstadt Potsdam

Prof. Dr. Hagen Ringshausen | Professor für internationales Personalmanagement, TH Wildau | Dr. Ringshausen Consulting GmbH

Henrik Bortels | Experte für digitale Geschäftsmodelle | Digitalchef.de 

 Moderation: Susanne K. Fienhold Sheen | Stadtführerin, Dozentin & Moderatorin 

20:00 Uhr:  Get together/Snacks

Klicken Sie die unterstrichenen Titel an, um weitere Informationen zum Vortrag zu erhalten.

Programmänderungen vorbehalten.