Programm

"Arbeit der Zukunft"


Mit seinem umfangreichen digitalen Videoprogramm bietet Ihnen der FachkräfteTag Potsdam ab dem 16.09.2020 ein breites Themenspektrum unter dem Fokus „Arbeit und Zukunft“ mit Blick auf die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Namhafte Sprecher und Institutionen warten darauf, ihre Expertise in Form von Videobeiträgen mit Ihnen zu teilen. Sie geben Antworten auf die Frage, wie sich die Arbeitswelt und der -alltag künftig verändern werden.

Eröffnet wird das Programm mit einem Video-Grußwort von Bernd Rubelt, Beigeordneter der Landeshauptstadt Potsdam. Unter dem Titel „Arbeit der Zukunft: Herausforderungen und Chancen für einen modernen Wirtschaftsstandort oder was brauchen Unternehmen für die Zukunft“ werden zudem Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Bildung in einer Podiumsdiskussion ihre Erfahrungen und Gedanken zum Besten geben. Alle Videos werden ab 16.09.2020 auf unserer Website kostenlos bereitgestellt. In Kürze mehr!


Themeneinreichung

Gern können Sie Ihren Themenvorschlag für einen Videovortrag einreichen. Nutzen Sie hierfür das angefügte Datenblatt und senden es ausgefüllt an info@fachkraeftetag-potsdam.de. Nach einer inhaltlichen Prüfung durch die Arbeitsgruppe der Veranstaltung teilen wir Ihnen im Anschluss die Entscheidung über eine Teilnahme mit. Die Inhalte des Datenblatts werden zudem für die Ankündigung des Vortrages auf unserer Website genutzt.

Angenommene Vorträge werden im Vorfeld per Videokonferenz-Software aufgezeichnet. Hierzu unterbreiten wir Ihnen rechtzeitig Terminvorschläge. Bereits bestehende Videovorträge können ebenfalls verwendet werden.

Download
FachkräfteTag 2020_Datenblatt.docx
Microsoft Word Dokument 486.3 KB

Themenschwerpunkte

* New Work – Aktuelle Entwicklungen der künftigen Arbeitswelt

* Digitalisierung &Flexibilisierung als Antwort auf die Krise

* Geschäftsmodelle in Krisenzeiten

* Agiles Arbeiten

* Digitalisierung und Weiterbildung

* Recruiting 4.0 – Generationsadäquate Personalgewinnung

* Employer Branding – Aufstellen für Arbeitnehmer der Zukunft 

* Fachkräfteeinwanderung

* Coworking und Collaboration

Generationswechsel – Zwei Welten zusammenbringen

Führung neu gestalten