Zweiter FachkräfteTag Potsdam 

14.06.2018 | WIS im Bildungsforum | 14:00 - 21:30 Uhr


Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt rasant und grundlegend. Für Mitarbeiter und Unternehmen aller Größen bedeutet dies große Chancen – aber auch Herausforderungen. 

 

Es gibt Berufe, die es in wenigen Jahren nicht mehr geben wird. Gleichzeitig kommt eine Vielzahl neuer Berufsbilder hinzu und bestehende Jobprofile wandeln sich. Die Digitalisierung schafft neue Jobs für Fachkräfte und wird gleichzeitig als Chance zur Bewältigung von Fachkräfteengpässen betrachtet.

 

Wer gut ausgebildet ist und über digitale Kompetenz verfügt, der wird künftig gute Chancen auf einen spannenden und erfüllenden Arbeitsplatz haben. Die Fachkräfte von morgen setzen neueste Technologien ein. Aber wo erwerben sie diese digitalen Kompetenzen? Entscheidend ist hier die Aus- und Weiterbildung. Was heißt Digitalisierung für die Weiterbildung? Wie stellen sich die Lernorte den Herausforderungen?

 

Industrie 4.0, Wirtschaft 4.0 und Berufsbildung 4.0 sind die Zukunftsthemen für deutsche Unternehmen und für die Rekrutierung geeigneter Fachkräfte von enormer Bedeutung. 

 

Digitalisierung kann das Leben aber nicht nur erleichtern, sondern auch krank machen. Welche gesundheitlichen Auswirkungen hat eine Arbeitswelt, die immer schneller, flexibler und vernetzter wird? Wie kann das betriebliche Gesundheitsmanagement dem zunehmenden Digitalisierungsdruck begegnen und besonders Fach- und Führungskräfte vor Erschöpfung schützen? Diesen und weiteren Themenfeldern widmet sich der diesjährige FachkräfteTag in Potsdam.

 

Kommen Sie vorbei und tauschen Sie sich aus! Erfahren Sie mehr von über 30 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in einem abwechslungsreichen Vortrags- und Workshop-Programm. Parallel dazu präsentieren Dienstleister der Weiterbildungsbranche, Unternehmen und Initiativen ihre Angebote in einer Begleitausstellung.